Rohstoffe (17.00) - US-Ölpreis im Verlauf tiefer

Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am Montag im späten europäischen Handel schwächer gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 17.00 Uhr kostete ein...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am Montag im späten europäischen Handel schwächer gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 17.00 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) 57,83 Dollar und damit um 1,90 Prozent weniger als am Freitag. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 63,59 Dollar gehandelt, um 0,4 Prozent tiefer als zuletzt.

Nach etwas schwächerem Beginn drehten die Ölnotierungen am späteren Nachmittag deutlicher ins Minus ab, konnte dann aber einen Teil der Abschläge rasch wieder wettmachen. Marktbeobachter verwiesen auf eine Gegenbewegung nach den Zugewinnen in der Vorwoche. Der Preisanstieg seit Anfang Oktober ist nach Meinung der Commerzbank-Analysten ganz klar auf die Erwartungshaltung zurückzuführen, dass die OPEC bei ihrer Sitzung am Donnerstag ihre Förderkürzungen nochmals verlängert und der Ölmarkt sich daraufhin weiter einengt.

Alles andere als eine Verlängerung des Kürzungsabkommens wäre eine große Überraschung und würde zu einem massiven Preisrückgang führen, so die Commerzbank-Experten weiter. Denn die spekulativen Finanzanleger sitzen inzwischen auf rekordhohen Netto-Long-Positionen, was das Risiko von Gewinnmitnahmen als beträchtlich erscheinen lässt.

Das Gold-Nachmittagsfixing in London lag bei 1.294,90 Dollar und damit etwas höher gegenüber dem Freitagnachmittags-Fixing von 1.290,50 Dollar. In Abwesenheit der meisten Händler in den USA wegen dem langen Thanksgiving-Wochenende verzeichnete Gold schon vergangenen Freitag einen lethargischen Handel. Es reagierte nicht auf die starke Bewegung beim Euro/Dollar.

Die Marktteilnehmer dürften diese Woche mit Interesse die erste Abstimmung im Senat über die US-Steuerreform verfolgen. Daneben werden sie sich wohl auf Reden einiger Fed-Mitglieder fokussieren, so die Commerzbank in ihrer aktuellen Studie. So muss sich der designierte Fed-Vorsitzende Jerome Powell morgen einer Anhörung vor dem Senatsausschuss stellen.

~ Rohöl (USD/Barrel): Aktuell Zuletzt Änderung (%) Brent 63,59 63,86 -0,42 WTI 57,83 58,95 -1,90 OPEC-Daily 61,64 61,14 +0,82 Edelmetalle (USD): Gold a.m. Fixing 1.294,70 1.289,15 +0,43 Gold p.m. Fixing 1.294,90 1.290,50 +0,34 Silber Fixing 17,10 17,05 +0,29 Platin 945,81 939,95 +0,62 Agrarprodukte (USD): Kaffee Arabica 126,30 124,80 +1,20 Kakao n.v. 2.109,00 n.v. Zucker 394,10 397,10 -0,76 Mais 153,75 154,00 -0,16 Sojabohnen 1.014,00 1.014,75 -0,07 Weizen 160,50 161,00 -0,31 ~


Kommentieren