s Immo - Analysten erwarten im 3. Quartal weniger Mieteinnahmen

Wien (APA) - Für die am morgigen Dienstag zur Veröffentlichung anstehenden Drittquartalszahlen 2017 der s Immo erwarten von der APA befragte...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Für die am morgigen Dienstag zur Veröffentlichung anstehenden Drittquartalszahlen 2017 der s Immo erwarten von der APA befragte Analysten von der Baader Bank, RCB und Erste Group mit weniger Mieteinnahmen verbunden mit Rückgängen beim operativen Ergebnis aus der Vermietung (FFO I).

Der Immobilienkonzern sollte laut Konsensusschätzung heuer im 3. Quartal Mieterträge von 26,9 Mio. Euro erzielt haben. Zum Vorjahreszeitraum würde dies ein klares Minus von 10 Prozent bedeuten. Für das operative Ergebnis aus der Vermietung (FFO I) sehen die Experten im Schnitt einen Rückgang von sieben Prozent auf 11,5 Mio. Euro.

Die gesunkenen Mieterträge begründen die Analysten mit den erfolgten Immobilienverkäufen im laufenden Jahr. Unterstützt haben sollen hingegen die niedrigeren Zinszahlungen und die normalisierten administrativen Ausgaben.

s Immo - Analystenschätzungen für das 3. Quartal 2017 (in Mio. Euro):

~

Mittel Vorjahr Veränderung Mieteinnahmen 26,9 30,0 -10% FFO I # 11,5 12,3 -7%

~ # Vorjahreswert laut Analysten von der Erste Group & Baader Bank

~ ISIN AT0000652250 WEB http://www.simmoag.at ~ APA468 2017-11-27/19:04

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren