Plus

Auf der Suche nach dem Jungbrunnen

Die Forschung setzt alles daran, den Menschen nicht nur ein langes, sondern auch ein gesundes Leben zu bescheren. In Innsbruck unterzieht man dafür Fadenwürmer einer Verjüngungskur und funktioniert Blut- und Hautzellen in frische Gehirnzellen um.

  • Artikel
  • Diskussion
Alt werden und dabei geistig und körperlich fit wie ein junger Mensch bleiben – das ist ein Wunschtraum, den die Menschheit hegt.
© iStock

Von Nicole Strozzi

Ein langes, gesundes Leben, wer wünscht sich das nicht? Doch ist es wirklich möglich, dass wir in Zukunft alle 100 Jahre alt werden und dabei auch noch fit bleiben? Am Institut für Biomedizinische Alternsforschung der Uni Innsbruck am Rennweg ist man dem Geheimnis des Alterns und somit den Antworten auf solche Fragen schon einen Schritt nähergekommen.


Kommentieren


Schlagworte