K+S verkleinert Vorstand

Kassel (APA/Reuters) - Nach der Veränderung seiner Konzernstruktur rückt der deutsche Salz- und Düngemittelhersteller K+S nun auch dem Vorst...

  • Artikel
  • Diskussion

Kassel (APA/Reuters) - Nach der Veränderung seiner Konzernstruktur rückt der deutsche Salz- und Düngemittelhersteller K+S nun auch dem Vorstand zu Leibe. Dieser wird von bisher fünf auf drei Mitglieder verkleinert, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Künftig gehören dem Vorstand nur noch K+S-Chef Burkhard Lohr, Finanzvorstand Thorsten Boeckers sowie Marc Roberts an.

Er war bisher als Vorstand für das Salzgeschäft verantwortlich und wird künftig für das operative Geschäft zuständig sein. Thomas Nöcker (59), bisher unter anderem für Personal und IT zuständig, wird am 1. September 2018 in den Ruhestand treten. Otto Lose, der bislang das Kali- und Magnesiumgeschäft verantwortete und erst seit Jänner dieses Jahres für K+S arbeitet, wird aus dem Vorstand ausscheiden. Das Gremium soll bei seiner Arbeit künftig von einem erweiterten Managementteam unterstützt werden.

K+S hatte Anfang Oktober angekündigt, seine beiden Geschäftsfelder Kali und Salz miteinander zu verschmelzen und beide Sparten gemeinsam auf Kundengruppen wie die Agrar- und Chemie-Industrie auszurichten. Die neue Führungsstruktur folge nun der Zusammenführung der Geschäftsbereiche und Ausrichtung auf Kundengruppen als auch dem Ziel, Einsparungen zu erreichen, hieß es.

~ ISIN DE000KSAG888 WEB http://www.k-plus-s.com/de/ ~ APA341 2017-11-28/14:23

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren