Attackierte mehrfach Frauen: Vbg. Polizei fahndet nach Sittenstrolch

Bregenz (APA) - Die Vorarlberger Polizei fahndet nach einem Mann, der in jüngster Zeit in der Achsiedlung in Bregenz wiederholt junge Frauen...

  • Artikel
  • Diskussion

Bregenz (APA) - Die Vorarlberger Polizei fahndet nach einem Mann, der in jüngster Zeit in der Achsiedlung in Bregenz wiederholt junge Frauen sexuell attackiert hat. Der Mann, der 16 bis 22 Jahre alt sein soll, berührte die Frauen im Intimbereich, ließ aber nach heftiger Gegenwehr von seinen Opfern ab, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der Sittenstrolch schritt Polizeiangaben zufolge an unterschiedlichen Wochentagen immer im Zeitraum zwischen 17.30 Uhr und 20.30 Uhr zur Tat. Beschrieben wurde er als eher dünn, etwa 1,65 bis 1,80 Meter groß, bekleidet mit einer schwarzen Jacke oder einem schwarzen Pullover, beide Male mit Kapuze.

Die Polizei bat um Hinweise aus der Bevölkerung an die Polizeiinspektion Bregenz (Telefon 059133/8120). Auch eventuelle weitere Opfer bat man, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Es werde absolute Vertraulichkeit zugesichert.


Kommentieren