Wiener Börse startet fester - ATX gewinnt 0,46 Prozent

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Mittwoch mit fester Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Mittwoch mit fester Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.336,53 Zählern um 15,39 Punkte oder 0,46 Prozent über dem Dienstag-Schluss (3.321,14). Bisher wurden 283.119 (Vortag: 257.169) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Nach klar positiven Vorgaben von den US-Börsen mit neuen Rekordhochs an der Wall Street geht es auch in Europa mit den Aktienkursen überwiegend nach oben.

In Wien steht auf Unternehmensebene weiterhin die laufende Berichtssaison im Fokus. Aktuelle Geschäftszahlen hatten Kapsch Traffic, Immofinanz, Vienna Insurance und Porr vorgelegt. Die Aktienkurse entwickelten sich hier unterschiedlich. Klar zulegen konnte die Porr-Aktie mit plus 0,8 Prozent. Immofinanz bauten ein kleines Plus von 0,1 Prozent. Unverändert zeigten sich die Kapsch-Titel und Vienna Insurance fielen um 0,3 Prozent.

Unter den Schwergewichten gewannen Erste Group um ein Prozent an Kurswert. voestalpine stärkten sich um 0,7 Prozent und Andritz legten 0,6 zu. Raiffeisen verbuchten ein Plus von 0,4 Prozent.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA094 2017-11-29/09:28


Kommentieren