Glas-Fremdkörper in der Polenta - Produkt zurückgerufen

Wien (APA) - Wegen Glas-Fremdkörpern hat die GoodMills Österreich GmbH, Farina Mühle, ihre Polenta zurückgerufen. Betroffen sind Produkte mi...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Wegen Glas-Fremdkörpern hat die GoodMills Österreich GmbH, Farina Mühle, ihre Polenta zurückgerufen. Betroffen sind Produkte mit der Chargennummer 433767, die ein Füllgewicht von einem halben Kilo haben. Alle anderen Farina-Waren sind davon nicht betroffen und uneingeschränkt zum Verzehr geeignet, informierte das Unternehmen am Mittwoch.

Kunden finden die Chargennummer am Verschluss der Verpackung. Kunden können die „Farina 1 Minuten Polenta 0,5 kg“ mit der entsprechenden Chargennummer über den Handel zurückgeben. Den Kaufpreis wird auch ohne Kaufbeleg rückerstattet.

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren