Wiener Börse (Einheitswerte) - Uneinheitliche Tendenz

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch drei Kursgewinnern zwei -verlierer und d...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch drei Kursgewinnern zwei -verlierer und drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank Stämme mit 3.772 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren C-Quadrat mit plus 13,00 Prozent auf 56,50 Euro (55 Aktien), Wiener Privatbank mit plus 1,35 Prozent auf 10,50 Euro (704 Aktien) und Oberbank Stämme mit plus 0,19 Prozent auf 81,20 Euro (3.772 Aktien).

Die Verlierer waren Josef Manner mit minus 6,84 Prozent auf 54,50 Euro (100 Aktien) und Frauenthal mit minus 0,44 Prozent auf 24,69 Euro (2.647 Aktien).

Im mid market legten im Verlauf Athos Immobilien um 0,24 Prozent auf 42,60 Euro (bei 200 gehandelten Stück) zu. Am anderen Ende der Kursliste fielen Sanochemia um 2,91 Prozent auf 1,50 Euro (13.009 Stück).

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren