Beamte - Vorarlberg erhöht Gehälter um 2,1 Prozent

Wien (APA) - Vorarlberg übernimmt nicht eins zu eins den Beamten-Gehaltsabschluss des Bundes mit 2,33 Prozent: Die rund 12.000 Landes- und G...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Vorarlberg übernimmt nicht eins zu eins den Beamten-Gehaltsabschluss des Bundes mit 2,33 Prozent: Die rund 12.000 Landes- und Gemeindebediensteten (inklusive Bedienstete in den Krankenhäusern) bekommen ab 1. Jänner um 2,1 Prozent mehr, dazu kommt ein Sockelbetrag von zwölf Euro, hieß es Mittwochabend in einer Aussendung.

„Wir haben nach konstruktiven Verhandlungen ein für beide Seiten gutes Ergebnis erzielt“, meinten Landeshauptmann Markus Wallner und der Präsident des Vorarlberger Gemeindeverbandes, Harald Köhlmeier (beide ÖVP), in der Aussendung.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren