CA Immo lukriert aus Bürohausverkauf in Frankfurt 150 Mio. Euro netto

Wien/Frankfurt (APA) - Die börsenotierte CA Immo hat aus dem Verkauf ihres Drittel-Anteils am Frankfurter Büroturm Tower 185 rund 150 Mio. E...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien/Frankfurt (APA) - Die börsenotierte CA Immo hat aus dem Verkauf ihres Drittel-Anteils am Frankfurter Büroturm Tower 185 rund 150 Mio. Euro Nettozufluss lukriert. Der Verkauf sei deutlich über Buchwert erfolgt, teilte die Immogesellschaft am Mittwochabend mit. Der gesamte Büroturm ging für rund 775 Mio. Euro an die deutsche Deka Immobilien GmbH. Der Vertrag wurde heute unterzeichnet.

Der im Europaviertel in Frankfurt gelegene Tower 185 wurde von CA Immo im Alleingang entwickelt und 2011 fertiggestellt; die Gesamtinvestitionskosten beliefen sich auf rund 480 Mio. Euro. 2013 wurde der Büroturm zu rund 67 Prozent an WPI Fonds SCS-Fis sowie eine Pensionsgesellschaft veräußert. Aktuell ist der Tower 185 zu rund 90 Prozent vermietet. Derzeit größter Mieter ist PWC mit mehr als 60 Prozent der vermietbaren Fläche.

Mit einem anteiligen Buchwert der Immobilie von rund 237 Mio. Euro trenne sich die CA Immo damit von ihrem größten Einzelinvestment. Das Closing der Transaktion wird Anfang des ersten Quartals 2018 erwartet, heißt es weiter. Der Verkauf wurde seit Mai geprüft.

~ ISIN AT0000641352 WEB http://www.caimmo.com ~ APA586 2017-11-29/20:00


Kommentieren