Fußball: Salzburg setzte sich in Bundesliga wieder an die Spitze

Wien (APA) - Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat sich nach den Mittwoch-Spielen der 17. Bundesliga-Runde wieder an die Spitze gesetzt. Der...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat sich nach den Mittwoch-Spielen der 17. Bundesliga-Runde wieder an die Spitze gesetzt. Der Titelverteidiger entschied das Heimspiel gegen den Vorletzten Mattersburg dank späten Toren von Munas Dabbur (87.) und Takumi Minamino (92.) mit 2:0 für sich und verdrängte Sturm Graz damit bei zwei Punkten Abstand wieder auf Rang zwei.

Rapid musste sich daheim gegen Altach trotz 1:0-Führung noch mit 1:2 geschlagen geben. Hannes Aigner traf zweimal per Elfmeter für die Vorarlberger. Ein Lebenszeichen gab Schlusslicht SKN St. Pölten ab. Nach saisonübergreifend 19 Ligaspielen ohne Sieg gewannen die Niederösterreicher gegen die Austria mit 1:0. Sieben Punkte fehlen St. Pölten nun auf Rang neun. Der LASK siegte gegen den WAC mit 2:0 und schob sich an der Austria vorbei wieder auf Platz fünf.


Kommentieren