Wiener Börse startet wenig verändert - ATX plus 0,06 Prozent

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Donnerstag mit wenig veränderter Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notiert...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Donnerstag mit wenig veränderter Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.332,96 Zählern um 2,1 Punkte oder 0,06 Prozent über dem Mittwoch-Schluss (3.330,86). Bisher wurden 238.298 (Vortag: 283.119) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Auch die europäischen Leitbörsen konnten sich kurz nach Handelsauftakt noch nicht für eine klare Richtung entscheiden. Die Überseebörsenvorgaben aus Tokio und von der Wall Street waren gemischt ausgefallen und lieferten keinen eindeutigen Impuls.

Unter den heimischen Schwergewichten konnten voestalpine um 0,5 Prozent zulegen. Erste Group und OMV verbesserten sich jeweils etwa 0,2 Prozent. Raiffeisen kamen hingegen um 0,6 Prozent zurück.

In der laufenden Berichtssaison legten die Strabag und Warimpex Quartalszahlen vor. Die Aktie des Baukonzern zeigte keine Kursveränderung. Die Papiere des Immobilienentwickler und Hotelbetreibers befestigte sich um 0,4 Prozent.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA096 2017-11-30/09:30


Kommentieren