China sieht Stopp für Öllieferungen nach Nordkorea mit Skepsis

Peking (APA/dpa) - China hat mit Zurückhaltung auf die Forderung der USA reagiert, seine Öllieferungen an das benachbarte Nordkorea zu stopp...

  • Artikel
  • Diskussion

Peking (APA/dpa) - China hat mit Zurückhaltung auf die Forderung der USA reagiert, seine Öllieferungen an das benachbarte Nordkorea zu stoppen. Die chinesische Regierung sei stets dafür eingetreten, die vom UN-Sicherheitsrat beschlossenen Sanktionen umzusetzen, sagte Außenamtssprecher Geng Shuang am Donnerstag in Peking.

Eine Lösung des Konflikts müsse durch „Verhandlung und Dialog“ erreicht werden. Ein militärisches Eingreifen sei dagegen keine Option. Im Einklang mit bisherigen UN-Sanktionen hatte China seine Öllieferungen an Nordkorea im Oktober beschränkt, aber nicht komplett eingestellt.


Kommentieren