Bosnien: Im Wagen von IS-Kämpfer größere Waffenmenge sichergestellt

Sarajevo (APA) - Die bosnische Polizei hat bei einem ehemaligen Kämpfer des „Islamischen Staates“ in Sarajevo Waffen gefunden. Im Laufe eine...

  • Artikel
  • Diskussion

Sarajevo (APA) - Die bosnische Polizei hat bei einem ehemaligen Kämpfer des „Islamischen Staates“ in Sarajevo Waffen gefunden. Im Laufe einer Routinekontrolle auf dem Busbahnhof stellten die Behörden Mittwochfrüh im Wagen des 25-jährigen Jihadisten laut Medienberichten vom Donnerstag eine größere Waffenmenge sicher.

Unter anderem sollen zwei Gewehre, Munition, Handgranaten und Sprengstoff gefunden worden sein. Der Mann wurde festgenommen, die Ermittlungen seien im Gange, berichtete die Tageszeitung „Dnevni avaz“ unter Berufung auf das Innenministerium des Sarajevo-Kantons am Donnerstag.

Von der Polizei würde nun laut dem Blatt auch untersucht, zu welchen Zwecken die Waffen eingesetzt werden sollten und ob der Festgenommene Komplizen gehabt habe.

Der heute 25-jährige E. H. war bereits im Vorjahr zu einer einjährigen Haftstrafe wegen seiner Teilnahme am Syrien-Krieg im Jahre 2013 verurteilt worden.


Kommentieren