Palästinenser nach Steinwürfen auf Israelis von Siedler erschossen

Jerusalem (APA/dpa) - Bei einer Konfrontation im nördlichen Westjordanland ist am Donnerstag ein Palästinenser getötet worden. Der Mann sei ...

  • Artikel
  • Diskussion

Jerusalem (APA/dpa) - Bei einer Konfrontation im nördlichen Westjordanland ist am Donnerstag ein Palästinenser getötet worden. Der Mann sei in der Nähe von Nablus durch Schüsse eines israelischen Siedlers tödlich verletzt worden, berichtete die palästinensische Nachrichtenagentur „Wafa“. Ein israelischer Armeesprecher sagte, Palästinenser hätten israelische Wanderer zuerst mit Steinen angegriffen.

Daraufhin habe ein israelischer Siedler, der mit der Gruppe unterwegs war, das Feuer eröffnet. Er habe in Selbstverteidigung gehandelt, hieß es. Weitere Palästinenser seien verletzt und von herbeigerufenen israelischen Soldaten behandelt worden. Die Armee sei vor Ort im Einsatz, um Ausschreitungen einzudämmen und die Wandergruppe in Sicherheit zu bringen.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren