Serbiens Regierung hofft für 2018 auf 3,5 Prozent BIP-Wachstum

Belgrad (APA) - Serbiens Regierung hofft für 2018 auf ein 3,5-prozentiges Wachstum des Bruttoinlandsproduktes (BIP). Das geht laut Medienber...

  • Artikel
  • Diskussion

Belgrad (APA) - Serbiens Regierung hofft für 2018 auf ein 3,5-prozentiges Wachstum des Bruttoinlandsproduktes (BIP). Das geht laut Medienberichten aus dem von der Regierung nun angenommenen Budgetentwurf für das kommende Jahr hervor.

Eigentlich war ein Wirtschaftswachstum in dieser Höhe auch für heuer erwartet worden, inzwischen wurde die Prognose jedoch von offiziellen Stellen auf rund 2,5 Prozent nach unten geschraubt.

Einige Ökonomen in Serbien sehen das Wachstum der Wirtschaftsleistung heuer sogar bei nur knapp 2 Prozent. Ein Grund seien Produktionsausfälle in der Landwirtschaft wegen schlechten Wetters. Die Weltbank sieht die Gründe laut früheren Medienberichten aber auch im Rückgang von öffentlichen Investitionen und der Drosselung der Kreditvergabe.


Kommentieren