Sloweniens Wirtschaft wuchs im dritten Quartal um 4,5 Prozent

Ljubljana (APA) - Die slowenische Wirtschaft ist im dritten Quartal 2017 real um 4,5 Prozent gewachsen. Saisonbereinigt legte das Bruttoinla...

  • Artikel
  • Diskussion

Ljubljana (APA) - Die slowenische Wirtschaft ist im dritten Quartal 2017 real um 4,5 Prozent gewachsen. Saisonbereinigt legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Jahresvergleich um 4,9 Prozent, im Vergleich zum Vorquartal um 1 Prozent zu, teilte das slowenische Statistikamt am Donnerstag mit. Getrieben wurde das Wachstum vor allem durch starke Exporte.

Das Wachstumstempo war im dritten Quartal moderater als in den vergangenen zwei Quartalen ausgefallen. Im zweiten Quartal wuchs das BIP nach revidierten Daten real um 4,6 Prozent, im ersten Quartal um 5,1 Prozent. Laut Statistikern war das Wachstum jedoch auch im dritten Quartal „solide hoch“ gewesen, berichtete die Nachrichtenagentur STA. Bei einer ähnlichen Entwicklung im Schlussquartal wird für das Gesamtjahr 2017 mit einem Wachstum von 4,7 Prozent gerechnet.


Kommentieren