Missstände in Wohngemeinschaft - Grüne fordern Qualitätskriterien

Eisenstadt (APA) - Burgenlands Grüne fordern nach Berichten über Missstände in einer sozialpädagogischen Wohngemeinschaft strukturelle Änder...

  • Artikel
  • Diskussion

Eisenstadt (APA) - Burgenlands Grüne fordern nach Berichten über Missstände in einer sozialpädagogischen Wohngemeinschaft strukturelle Änderungen: Die Qualitätskriterien bei der Vergabe von Betreuungsaufträgen müssten überarbeitet werden, verlangte Landessprecherin Regina Petrik in einer Aussendung.

Es könne nicht sein, dass Betreuungspersonen keine hochwertige pädagogische oder psychologische Ausbildung hätten. Auch das Leitungspersonal müsse eine fundierte Ausbildung und Erfahrung aufweisen können. Wirksam sei nur langfristige Qualitätssicherheit, stellte Petrik fest, die sich über die bekannt gewordenen Vorwürfe „schockiert und tief betroffen“ zeigte. Nun gelte es, „dafür zu sorgen, dass die betroffenen Kinder und Jugendlichen unverzüglich eine Therapiemöglichkeit bekommen und in für sie emotional sicheren Wohnverhältnissen betreut werden.“

~ WEB http://www.gruene.at ~ APA363 2017-11-30/14:09

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren