Wiener Börse (Einheitswerte) - Mehrheitlich Kursverlierer

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag zwei Kursgewinnern fünf -verlierer und...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag zwei Kursgewinnern fünf -verlierer und zwei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank Stämme mit 1.863 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Josef Manner mit plus 1,10 Prozent auf 55,10 Euro (40 Aktien) und Oberbank Stämme mit plus 0,06 Prozent auf 81,25 Euro (1.863 Aktien).

Die größten Verlierer waren Wiener Privatbank mit minus 3,81 Prozent auf 10,10 Euro (905 Aktien), Linz Textil mit minus 1,53 Prozent auf 385,00 Euro (18 Aktien) und Frauenthal mit minus 0,77 Prozent auf 24,50 Euro (310 Aktien).

Im mid market zeigte HTI mit einem Abschlag von 3,41 Prozent auf 0,85 Euro (bei 47 gehandelten Stück) die größte Kursveränderung. Biovolt kamen um 2,65 Prozent auf 4,40 Euro (1.640 Stück).


Kommentieren