Wiener Börse startet etwas höher - ATX plus 0,21 Prozent

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Freitag mit etwas höherer Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9....

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Freitag mit etwas höherer Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.352,09 Zählern um 7,15 Punkte oder 0,21 Prozent über dem Donnerstag-Schluss (3.344,94). Bisher wurden 191.117 (Vortag: 238.298) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Europaweit startete die Sitzung zum Wochenschluss mit leichten Kursgewinnen. Unterstützung kommt von guten Vorgaben aus den USA. Dort ist der Dow Jones am Donnerstag erstmals in seiner Geschichte über die runde Marke von 24.000 Punkten geklettert. Allerdings belastet ein weiter fester Euro die Stimmung und verhindert deutlichere Aufschläge.

An die Spitze der Wiener Kurstafel zeigten sich Raiffeisen mit plus 1,31 Prozent auf 30,14 Euro, gefolgt von OMV mit plus 1,03 Prozent auf 52,80 Euro. Die Papiere des Ölfeldausrüsters Schoeller-Bleckmann verloren dagegen 0,94 Prozent auf 78,26 Euro.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA089 2017-12-01/09:25

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren