Eishockey: Vancouvers Sedin erzielte 1.000 Scorerpunkt in NHL

Nashville (Tennessee) (APA/sda/AFP) - Der schwedische Eishockey-Profi Daniel Sedin hat in der NHL als 87. Spieler die 1.000-Punkte-Marke in ...

  • Artikel
  • Diskussion

Nashville (Tennessee) (APA/sda/AFP) - Der schwedische Eishockey-Profi Daniel Sedin hat in der NHL als 87. Spieler die 1.000-Punkte-Marke in der Regular Season erreicht. Sein Stürmerkollege Thomas Vanek blieb am Donnerstag beim 5:3-Sieg der Vancouver Canucks gegen die Nashville Predators im Hintergrund und ohne Scorerpunkt.

Der 37-jährige Sedin war beim 2:2 von Loui Eriksson (35.) beteiligt und hatte auch beim 5:3 (60.), das erneut Eriksson (ins leere Tor) erzielte, seinen Stock im Spiel. Zwillingsbruder Henrik Sedin, der heuer im Jänner schon die 1.000-Punkte-Marke durchbrochen hatte, ließ sich drei Assists gutschreiben.

NHL-Ergebnisse vom Donnerstag: Nashville Predators - Vancouver Canucks (mit Vanek) 3:5, Washington Capitals - Los Angeles Kings 2:5, Detroit Red Wings - Montreal Canadiens 3:6, Minnesota Wild - Vegas Golden Knights 4:2, Chicago Blackhawks - Dallas Stars 3:4 n.V., Calgary Flames - Arizona Coyotes 3:0, Edmonton Oilers - Toronto Maple Leafs 4:6

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren