Bericht: Razzia gegen Terrormiliz IS mit 62 Festnahmen in der Türkei

Istanbul (APA/dpa) - Bei einer Razzia gegen Zellen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in der Türkei sind einem Medienbericht zufolge 62 ...

  • Artikel
  • Diskussion

Istanbul (APA/dpa) - Bei einer Razzia gegen Zellen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in der Türkei sind einem Medienbericht zufolge 62 Menschen festgenommen worden. Sie würden verdächtigt, unter anderem finanzielle Unterstützung für den IS organisiert zu haben, berichtete die Nachrichtenagentur DHA am Freitag. Bei den Festgenommenen handle es sich um Ausländer.

Die mutmaßlichen IS-Anhänger sollen laut Bericht nun abgeschoben werden. Die Polizei habe Razzien in insgesamt 12 Provinzen durchgeführt.

Die türkischen Behörden sind in den vergangenen Wochen verstärkt gegen mutmaßliche IS-Anhänger vorgegangen. Dabei wurden auch zahlreiche Ausländer festgenommen. Die türkische Führung macht den IS für zahlreiche Anschläge im Land verantwortlich, auch für das Attentat in der Silvesternacht im Istanbul Club Reina mit 39 Todesopfern.


Kommentieren