Wiener Börse (Eröffnung) - ATX am Vormittag im Minus

Wien (APA) - Die Wiener Börse hat sich am Freitag im Frühhandel moderat im Minus präsentiert. Der ATX wurde gegen 9.45 Uhr mit 3.337,50 Punk...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Die Wiener Börse hat sich am Freitag im Frühhandel moderat im Minus präsentiert. Der ATX wurde gegen 9.45 Uhr mit 3.337,50 Punkten nach 3.344,94 Einheiten am Donnerstag errechnet, das ist ein Minus von 7,44 Punkten bzw. 0,22 Prozent.

Europaweit ging es bergab. Etwas Unterstützung kam zunächst noch von positiven Vorgaben aus den USA. Dort ist der Dow Jones am Donnerstag erstmals in seiner Geschichte über die runde Marke von 24.000 Punkten geklettert. Demgegenüber steht jedoch ein weiter fester Euro, der die Stimmung der Anleger trübt und deutlichere Aufschläge verhindert.

Konjunkturseitig stehen heute Einkaufsmanagerindizes aus Europa und den USA auf der Agenda. Bereits veröffentlicht wurden Zahlen aus Spanien. In dem Land fiel das Barometers mit 56,1 Zählern um 0,4 Einheiten schwächer als erwartet aus.

Von Unternehmensseite bleibt es dagegen vorerst ruhig. Erst in der kommenden Woche geht die Berichtssaison in Wien mit Zahlen des Leuchtenherstellers Zumtobel weiter.

<p>10x Wanderausrüstung zu gewinnen</p>

<p>TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.</p>

In Wien setzten sich AT&S mit plus 1,93 Prozent auf 24,54 Euro an die Spitze der Kurstafel. Gesucht waren auch Raiffeisen mit plus 0,82 Prozent auf 30,00 Euro, während Erste Group moderate 0,14 Prozent auf 36,60 Euro verloren.

FACC waren mit einem Abschlag von 1,62 Prozent auf 13,94 Euro der schwächste Wert im prime market, obwohl der Flugzeugzulieferer angekündigt hat, bis zu 100 Mio. Euro in neue Technologien und Produkte investieren zu wollen. „Damit reagieren wir auf das weltweit starke Wachstum im Flugverkehr“, so Firmenchef Robert Machtlinger.

Der ATX Prime notierte bei 1.685,34 Zählern und damit um 0,19 Prozent oder 3,27 Punkte tiefer. Im prime market zeigten sich 13 Titel mit höheren Kursen, 22 mit tieferen und einer unverändert. In zwei Aktien kam es bisher zu keiner Kursbildung. Bis 9.45 Uhr wurden im prime market insgesamt 365.614 (Vortag: 583.362) Stück Aktien in Einfachzählung mit einem Kurswert von 7,98 (8,95) Mio. Euro (Doppelzählung) gehandelt.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA122 2017-12-01/10:01


Kommentieren