Tillerson trifft am Dienstag EU-Außenminister in Brüssel

Brüssel/Washington (APA/AFP) - US-Außenminister Rex Tillerson kommt bei einem kurzfristig angesetzten Treffen am Dienstag auch mit seinen EU...

  • Artikel
  • Diskussion

Brüssel/Washington (APA/AFP) - US-Außenminister Rex Tillerson kommt bei einem kurzfristig angesetzten Treffen am Dienstag auch mit seinen EU-Kollegen in Brüssel zusammen. Der EU-Rat kündigte am Freitag das Treffen auf Einladung der Außenbeauftragten Federica Mogherini zu einem Mittagessen an. Im Mittelpunkt stünden Gespräche, „um die transatlantische Zusammenarbeit bei großen globalen Herausforderungen zu stärken“.

Tillerson reist am Dienstag ohnehin nach Brüssel, um an einem zweitägigen Treffen der NATO-Außenminister teilzunehmen. „Transatlantische Kooperation bleibt der Eckpfeiler unserer Sicherheit, Stabilität und unseres Wohlstands“, heißt es in dem Einladungsschreiben Mogherinis, das der Nachrichtenagentur AFP vorlag. „Intensiver Dialog und eine starke Partnerschaft mit den Vereinigten Staaten sind deshalb notwendig.“

Ob auch Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) an dem informellen Außenministertreffen am Dienstag in Brüssel teilnehmen wird, ist laut Außenministerium noch offen. Ein Treffen zwischen Kurz und Tillerson wird es aber in jedem Fall Ende kommender Woche in Wien geben, wenn der US-Außenminister zum OSZE-Gipfel Donnerstag und Freitag in der Hofburg anreist.

Zuletzt war über eine Ablösung Tillersons spekuliert worden. Die Zeitung „New York Times“ berichtete, CIA-Chef Mike Pompeo werde Tillerson in den kommenden Wochen ersetzen. Das Weiße Haus und das US-Außenministerium wiesen den Bericht zurück.

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren