Polizei zog völlig überladenen Weihnachtsbaum-Transport aus Verkehr

Neumünster (APA/AFP) - Die Polizei Neumünster hat in Schleswig-Holstein einen völlig überfrachteten Weihnachtsbaum-Transport aus dem Verkehr...

  • Artikel
  • Diskussion

Neumünster (APA/AFP) - Die Polizei Neumünster hat in Schleswig-Holstein einen völlig überfrachteten Weihnachtsbaum-Transport aus dem Verkehr gezogen. Bei einer Verkehrskontrolle am Freitag entdeckten die Beamten ein mit 390 Weihnachtsbäumen beladenes Fahrzeug auf der Autobahn, wie die Polizei mitteilte. Der kleine Lkw habe mit den Bäumen mehr als zehn Tonnen auf die Waage gebracht - erlaubt sind nur knapp 7,5 Tonnen.

Somit war das Fahrzeug um satte 44 Prozent zu schwer. Mit der wuchtigen Ladung habe der 56-jährige Fahrer aus Nordfriesland nach Norderstedt bei Hamburg fahren wollen. Die Polizei untersagte ihm die Weiterfahrt und verhängte ein Bußgeld von 265 Euro. Engpässe in der Weihnachtsbaumversorgung werde es trotz der „notwendigen Maßnahme“ nicht geben, versicherten die Ordnungshüter.


Kommentieren