Papst beendet Asien-Reise in Bangladesch

Dhaka/Vatikanstadt (APA/dpa) - Papst Franziskus beendet heute, Samstag, seine Reise nach Myanmar und Bangladesch. Am sechsten und letzten Ta...

  • Artikel
  • Diskussion

Dhaka/Vatikanstadt (APA/dpa) - Papst Franziskus beendet heute, Samstag, seine Reise nach Myanmar und Bangladesch. Am sechsten und letzten Tag steht in der bangladeschischen Hauptstadt Dhaka unter anderem ein Besuch eines Heims des Mutter-Teresa-Ordens auf dem Programm. Das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche will sich außerdem mit Priestern und Schülern einer katholischen Schule treffen sowie einen Friedhof besuchen.

Am späten Nachmittag (Ortszeit) steht vor seinem Rückflug nach Rom eine Verabschiedung am Flughafen auf dem Programm. Bangladesch ist eines der ärmsten Länder der Welt. In dem überwiegend muslimischen südasiatischen Staat sind nur 0,24 Prozent der mehr als 160 Millionen Einwohner Katholiken.


Kommentieren