Hermann Glettler in Olympiahalle zum Innsbrucker Bischof geweiht

Innsbruck (APA) - Hermann Glettler ist am Samstag bei einem Festgottesdienst in der Olympiahalle zum neuen Innsbrucker Diözesanbischof gewei...

  • Artikel
  • Diskussion

Innsbruck (APA) - Hermann Glettler ist am Samstag bei einem Festgottesdienst in der Olympiahalle zum neuen Innsbrucker Diözesanbischof geweiht worden. Salzburgs Erzbischof Franz Lackner, der Linzer Bischof Manfred Scheuer und der Grazer Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl vollzogen die Weihe durch Handauflegen.

Innsbruck hatte seit Jänner 2016 auf einen Nachfolger von Bischof Scheuer gewartet, der nach Linz gewechselt war. Am 27. September 2017 ernannte Papst Franziskus den bisherigen Bischofsvikar der Diözese Graz-Seckau schließlich zum Bischof der Diözese Innsbruck. Als Wahlspruch suchte sich der 52-jährige Glettler „Euntes curate et praedicate - Geht, heilt und verkündet“ (Mt. 10, 7f) aus.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren