Alkohol und Drogen am Steuer: 40 Führerscheinabnahmen in OÖ

Linz (APA) - Wegen Alkohols und Drogen am Steuer hat die Polizei in Oberösterreich in der Nacht auf Samstag 40 Fahrzeuglenkern den Führersch...

  • Artikel
  • Diskussion

Linz (APA) - Wegen Alkohols und Drogen am Steuer hat die Polizei in Oberösterreich in der Nacht auf Samstag 40 Fahrzeuglenkern den Führerschein abgenommen. Die Kontrolle sei landesweit in Städten, Bezirken und auf Autobahnen durchgeführt worden, sagte ein Polizeisprecher am Samstagnachmittag zur APA.

„Hinter dem 1. Türchen beim Polizeikalender befand sich völlig überraschend ein landesweites #Planquadrat. Für 40 Lenker war es keine schöne Bescherung; sie wünschen sich nun vom Christkind einen neuen Führerschein...“, twitterte die Landespolizeidirektion Oberösterreich.

Jedes Jahr um diese Zeit werden bei dem landesweiten Planquadrat um die 50 Führerscheine abgenommen, erklärte der Polizeisprecher. Diesmal wurden 37 Lenker mit mehr als 0,8 Promille Alkohol im Blut erwischt. Drei Personen hatten ihr Fahrzeug unter Drogeneinfluss gelenkt.


Kommentieren