Explosion in steirischem Schweinemastbetrieb - 44-Jähriger verletzt

Mureck (APA) - Bei einem Schweinezuchtbetrieb in Mureck in der Steiermark (Bezirk Südoststeiermark) hat es am Samstag eine Explosion, vermut...

  • Artikel
  • Diskussion

Mureck (APA) - Bei einem Schweinezuchtbetrieb in Mureck in der Steiermark (Bezirk Südoststeiermark) hat es am Samstag eine Explosion, vermutlich ausgelöst durch Methangas, gegeben. Laut Polizei erlitt ein 44-jähriger Mann schwere Verbrennungen und musste ins Landeskrankenhaus Graz eingeliefert werden, nachdem er die Güllepumpe alleine in Betrieb genommen hatte.

Der Zubau der Schweinezucht, in dem die Pumpstation untergebracht war, war in Brand geraten. Der 44-Jährige konnte noch selbst die Rettungskräfte alarmieren und ihnen auch entgegenfahren. Mehr als 50 Feuerwehrleute waren im Löscheinsatz. Am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden. Die Brandermittlungen waren zunächst noch nicht abgeschlossen.

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren