Pkw gegen Autobus 2 - Großeinsatz für Rettungskräfte

Jennersdorf (APA) - Nach dem schweren Verkehrsunfall im Bezirk Jennersdorf ist in der Nacht auf heute, Sonntag, ein Großeinsatz der Rettungs...

  • Artikel
  • Diskussion

Jennersdorf (APA) - Nach dem schweren Verkehrsunfall im Bezirk Jennersdorf ist in der Nacht auf heute, Sonntag, ein Großeinsatz der Rettungskräfte angelaufen. Eine Sondereinsatzgruppe des Roten Kreuzes und fünf Feuerwehren wurden alarmiert.

Um 22.12 Uhr war die Unfallmeldung eingetroffen, teilte die Landessicherheitszentrale (LSZ) Burgenland auf APA-Anfrage mit. Ein Notarztwagen aus Güssing und ein Notarzteinsatzfahrzeug aus Feldbach und neun Rettungswägen wurden daraufhin alarmiert. Feuerwehren aus Minihof-Liebau, Jennersdorf, Tauka sowie Windisch-Minihof und Neuhaus am Klausenbach machten sich mit neun Fahrzeugen und rund 90 Kräften auf den Weg zum Unfallort.

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren