Schiffskollision vor Südkorea: Mindestens sieben Tote

Seoul (APA/dpa) - Beim Zusammenstoß eines Fischerboots mit einem Tanker vor der südkoreanischen Küste sind mindestens sieben Menschen ums Le...

  • Artikel
  • Diskussion

Seoul (APA/dpa) - Beim Zusammenstoß eines Fischerboots mit einem Tanker vor der südkoreanischen Küste sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen würden noch vermisst, berichteten örtliche Medien am Sonntag. Die Nachrichtenagentur Yonhap berichtete, auf dem Fischerboot hätten sich 22 Menschen befunden.

Der Zusammenstoß mit dem 336-Tonnen-Tanker habe sich westlich von Incheon, in der Nähe von Seoul, ereignet. Der südkoreanische Präsident Moon Jae-in ordnete uneingeschränkte Hilfs- und Rettungsmaßnahmen an. Vier Hubschrauber und 14 Schiffe waren bei dem Einsatz dabei.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren