Formel E: Deutscher Abt gewann zweites Saisonrennen in Hongkong

Hongkong (APA/sda) - Der Deutsche Daniel Abt hat am Sonntag das zweite Saisonrennen der vollelektrischen Rennserie Formel E in Hongkong gewo...

  • Artikel
  • Diskussion

Hongkong (APA/sda) - Der Deutsche Daniel Abt hat am Sonntag das zweite Saisonrennen der vollelektrischen Rennserie Formel E in Hongkong gewonnen. Der Audi-Pilot, Teamkollege des noch punktelosen Titelverteidigers Lucas Di Grassi, profitierte an seinem 25. Geburtstag von einem Dreher des Italieners Edoardo Mortara, der in der drittletzten Runde auf Rang drei zurückfiel.

Zweiter wurde Pole-Setter Felix Rosenqvist. Der Schwede hatte sich schon in der ersten Kurve des wegen einer defekten Ampel hinter dem Safety Car gestarteten Rennens gedreht. Der britische Vortagessieger Sam Bird wurde Sechster. In der Meisterschaft führt Abt nach zwei von 14 Rennen drei Punkte vor Bird und fünf vor dem früheren Formel-1-Piloten Jean-Eric Vergne aus Frankreich.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren