Vier Mitglieder von Schlepperbande in Griechenland festgenommen

Athen (APA) - Die griechische Polizei hat vier mutmaßliche Mitglieder einer Schlepperbande festgenommen. Die drei Männer und eine Frau hätte...

  • Artikel
  • Diskussion

Athen (APA) - Die griechische Polizei hat vier mutmaßliche Mitglieder einer Schlepperbande festgenommen. Die drei Männer und eine Frau hätten mit einem Kleintransporter und einem Pkw 27 Migranten von der griechisch-türkischen Grenze am Fluss Evros abgeholt und ins Landesinnere gebracht, teilte die Polizei am Sonntag mit und veröffentlichte auch Fotos der zwei Autos.

Es wird vermutet, dass der Lastwagen auf dem Weg zu einem der westgriechischen Häfen unterwegs gewesen war. Von den Häfen Patras und Igoumenitsa laufen täglich mehrere Fähren zu den italienischen Häfen Brindisi, Bari, Ancona, Venedig und Triest aus.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren