30-Jähriger stänkerte in Salzburg Frauen an und verletzte Eingreifer

Salzburg/Wals-Himmelreich (APA) - Für Aufsehen hat ein 30-Jähriger in der Nacht auf Sonntag in einem Lokal in der Stadt Salzburg gesorgt. De...

  • Artikel
  • Diskussion

Salzburg/Wals-Himmelreich (APA) - Für Aufsehen hat ein 30-Jähriger in der Nacht auf Sonntag in einem Lokal in der Stadt Salzburg gesorgt. Der Österreicher pöbelte mehrere junge Frauen an und versetzte einem 23-Jährigen, der ihn davon abhalten wollte, zwei Faustschläge ins Gesicht. Der 23-Jährige wurde an der Nase verletzt. Der 30-Jährige muss mit einer Anzeige wegen Körperverletzung und Nötigung rechnen.

In der selben Nacht wurde auch ein 21-jähriger Kärntner vor einem Lokal in Wals-Himmelreich (Flachgau) durch einen Faustschlag im Gesicht verletzt. Zuvor war der Mann aus Spittal an der Drau mit den unbekannten Tätern in dem Lokal in Streit geraten. Der Verletzte wurde vom Roten Kreuz in ein Spital gebracht.


Kommentieren