Fußball: Frankfurt bezwang Berlin dank Boateng-Treffers

Berlin (APA) - Eintracht Frankfurt hat in der deutschen Fußball-Bundesliga weiter den Europacup im Visier. Am Sonntag gewann die Eintracht b...

  • Artikel
  • Diskussion

Berlin (APA) - Eintracht Frankfurt hat in der deutschen Fußball-Bundesliga weiter den Europacup im Visier. Am Sonntag gewann die Eintracht bei Hertha BSC 2:1, der Ex-Berliner Kevin-Prince Boateng erzielte in der 80. Minute den entscheidenden Treffer. Marius Wolf (26.) hatte zuvor die Berliner Führung durch Davie Selke (15.) egalisiert. ÖFB-Legionär Valentino Lazaro kam bei Hertha in der 62. Minute ins Spiel.

Frankfurt rückte in der Tabelle mit 22 Punkten auf Rang acht vor, Berlin ist Elfter. Auf einen Jubel verzichtete Boateng, der seine Karriere bei Hertha gestartet hatte. Aufgewachsen ist der 30-Jährige Mittelfeldspieler im Berliner Stadtteil Wedding.


Kommentieren