Tiroler Technik gegen Eis am Lkw-Dach

Einfacher Weg zur Verkehrssicherheit: In Vomp wurde ein System installiert, das es Lkw-Fahrern leichter macht, ihr Dach zu prüfen. Das Konzept stammt aus dem Schulunterricht.

Jung-Erfinder Simon Zigala (l.) präsentiert stolz die App, die das Lkw-Fahrer-Leben erleichtern soll.
© Rudy de Moor.

Von Marco Witting

Innsbruck –Kälte, Schnee und Eis – eine unberechenbare Kombination im Straßenverkehr. Und immer wieder kommt es zu gefährlichen Situationen oder Unfällen, wenn dicke Eisplatten oder Schnee vom Dach eines Lkw auf die Autobahn rutschen. Die Brummifahrer stehen hier selbst vor einer schwierigen Ausgangssituation. Aus gesetzlicher Sicht sind sie einerseits verpflichtet, dafür zu sorgen, dass das Dach schnee- und eisfrei ist. Andererseits wäre aus Gründen des Arbeitsschutzes den Lenkern gar nicht erlaubt, auf den Lkw zu steigen, um nachzusehen.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte