Burgenländisches Komturkreuz für ehemaligen Finanzlandesrat Bieler

Eisenstadt (APA) - Burgenlands ehemaliger Finanz- und Kulturlandesrat Helmut Bieler (SPÖ) stand am Montag im Mittelpunkt einer Ehrung im Kul...

Eisenstadt (APA) - Burgenlands ehemaliger Finanz- und Kulturlandesrat Helmut Bieler (SPÖ) stand am Montag im Mittelpunkt einer Ehrung im Kulturzentrum Eisenstadt: Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) verlieh seinem langjährigen Regierungskollegen das Komturkreuz des Landes. Niessl würdigte dabei die Arbeit Bielers, dessen Leistungen „ganz maßgeblich zum erfolgreichen burgenländischen Weg“ beigetragen hätten.

In seiner fast 19-jährigen Tätigkeit als Landesrat für Finanzen, Straßenbau und Kultur habe Bieler „viele bedeutende Projekte umgesetzt und auf den Weg gebracht“, so Niessl. Als Beispiele nannte er unter anderem die Errichtung wichtiger Verkehrsverbindungen, den Bau der Fachhochschule Burgenland, die Errichtung des Lisztzentrums in Raiding und die Abwicklung des „Haydnjahres 2009“. Als Finanzreferent hatte Bieler, der 6.852 Tage im Amt war, dem Landtag 18 Landesbudgets im Ausmaß von insgesamt 19,3 Milliarden Euro vorgelegt.


Kommentieren