ams AG - Credit Suisse hebt Kursziel von 125,0 auf 140,0 Franken

Graz (APA) - Die Wertpapierexperten der Credit Suisse haben ihr Kursziel für die Papiere des Chip- und Sensorherstellers ams AG von 125,0 au...

Graz (APA) - Die Wertpapierexperten der Credit Suisse haben ihr Kursziel für die Papiere des Chip- und Sensorherstellers ams AG von 125,0 auf 140,0 Franken angehoben. Das Kaufvotum „Outperform“ wird zudem bestätigt.

Das Expertenteam von Achal Sultania zeigt sich in der kürzlich veröffentlichten Studie zuversichtlich, dass sich das Unternehmen trotz der Unsicherheiten um die Baupläne für iPhones zukünftig auf engere Partnerschaften und Neuaufträge verlassen kann.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Credit-Suisse-Analysten nun 1,89 Euro für 2017, sowie 3,20 bzw. 6,35 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich nach wie vor auf 0,40 Euro für 2017.

Am späten Dienstagvormittag notierten die ams-Titel an der Zürcher Börse mit minus 0,20 Prozent bei 89,36 Franken.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Analysierendes Institut Credit Suisse

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

~ ISIN AT0000A18XM4 ~ APA196 2018-01-30/11:23


Kommentieren