Tiroler Eiskunstläuferinnen feierten gelungene Premiere

Einzeln ist jede der Tirolerinnen auf dem Eis eine Prinzessin, zusammen sind sie seit rund zwei Jahren das Synchronized Team „Tyrolean Cryst...

Die Synchron-Eiskunstläuferinnen der „Tyrolean Crystals“ freuten sich über Platz sieben in Salzburg.
© Ganner

Einzeln ist jede der Tirolerinnen auf dem Eis eine Prinzessin, zusammen sind sie seit rund zwei Jahren das Synchronized Team „Tyro­lean Crystals": Die Eiskunstläuferinnen feierten beim ersten internationalen Wettbewerb in Salzburg eine gelungene Premiere. Beim „Mozart Cup" zeigten die elf Tirolerinnen mit Platz sieben auf. Mit dabei waren Lisa-Maria Auböck, Nina Höller, Celina Profanter, Anita Kapferer, Anna Maria Schönherr, Valentina Troger, Katharina Bacher, Anna Troger, Theresa Troger, Jasmin Gapp und Serena Palazzi (nicht im Bild). „Das war ein super Erlebnis und ein schöner gemeinsamer Erfolg für uns", sagte Tirols Eiskunstlauf-Aushängeschild Anita Kapferer. Das nächste Ziel ist bereits gesteckt: die Union Landesmeisterschaften. (TT)

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren


Schlagworte