Gefolgschaft eingeschworen

Hopfgarten – Nach dem Wahlkampfauftakt der ÖVP am Wochenende in Innsbruck ist nun LR Beate Palfrader in ihrem Heimatbezirk in ebendiesen ges...

© Angerer Harald

Hopfgarten –Nach dem Wahlkampfauftakt der ÖVP am Wochenende in Innsbruck ist nun LR Beate Palfrader in ihrem Heimatbezirk in ebendiesen gestartet. Dazu hat die Landesrätin in ihren Wohnort Hopfgarten eingeladen und die Bezirks-VP auf die Wahl eingeschworen.

„Ich freue mich sehr auf den Wahlkampf, um mit den Leuten noch mehr in Kontakt zu treten“, sagte Palfrader vor vielen Anhängern, darunter auch einige Bürgermeister und Gemeinderäte aus dem Bezirk. Sogar AK-Präsident Erwin Zangerl war nach Hopfgarten gekommen. Auch nach fast zehn Jahren in der Landesregierung habe sie nicht vergessen, wo sie herkommt, betonte Palfrader, und dass ihr der Bezirk sehr wichtig sei.

Es sei notwendig, Beate Palf­rader gestärkt aus der Wahl hervortreten zu lassen, „dazu müssen wir viele Wähler mobilisieren“, sagte ÖVP-Bezirksparteiobmann Peter Seiwald, der selbst nicht auf der Kandidatenliste steht. Doch für den Bezirk sei eine starke Vertretung in Innsbruck von großer Bedeutung.

Der Zusammenhalt war eines der großen Themen beim Auftakt von Palfrader. „Es gilt bündische Interessen zusammenzuführen, sonst ist kein Erfolg möglich“, unterstrich die Landesrätin. Letztlich gebe es ein gemeinsames Ziel. Denn es gehe „nun um die Wurst“, wie von den Rednern betont wurde. (aha)

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren


Schlagworte