Von Royal zu Royal: William und Kate trafen Königsfamilie in Oslo

Die 14-jährige Prinzessin Ingrid Alexandra führte das britische Paar im Alleingang durch einen Skulpturenpark.

Norwegens Königin Sonja und Prinzessin Ingrid Alexandra mit Prinz William und seiner Frau Kate sowie Norwegens Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon.
© APA/AFP/NTB Scanpix/GORM KALLEST

Oslo, London – Große Aufgabe für die norwegische Prinzessin Ingrid Alexandra (14): Beim Besuch von Prinz William und seiner Frau Kate hat sie am Donnerstag einen Programmpunkt fast allein absolviert. Sie führte das britische Paar durch einen nach ihr benannten Skulpturenpark in Oslo - von Nr. 2 in der Thronfolge zu Nr. 2 in der Thronfolge quasi.

Denn sowohl Ingrid als auch William (35) werden ihren Vätern voraussichtlich irgendwann auf den Thron ihres Landes folgen. Prinz William und die schwangere Kate (36) sind seit Dienstag auf Skandinavien-Tour. In Stockholm trafen sie in den vergangenen Tagen unter anderem Schwedens Königspaar. In Oslo ist am Freitag noch ein Besuch der Skisprungschanze Holmenkollen geplant. William und Kate wollen auch beim Skiunterricht für Kindergartenkinder dabei sein und mit ihnen Würstel über offenem Feuer braten. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte