Rohstoffe (17.00) - US-Ölpreis legt klar zu

Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am Donnerstag im späten europäischen Handel klar fester gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 17.00 Uhr koste...

Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am Donnerstag im späten europäischen Handel klar fester gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 17.00 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) 65,45 Dollar und damit um 1,11 Prozent mehr als am Mittwoch. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 69,38 Dollar gehandelt.

Nach drei Minustagen in Folge ging es für die Rohölnotierungen wieder klar nach oben. Nach Einschätzung der Commerzbank-Analysten steht aktuell die US-Ölproduktion im Fokus. Die fast auf ein Rekordniveau gekletterte Rohölproduktion in den Vereinigten Staaten könnte laut Commerzbank für die OPEC zu einem Problem werden. Denn durch die stärker steigenden US-Ölproduktion wird auch das Nicht-OPEC-Angebot deutlich stärker steigen als die globale Ölnachfrage und der Bedarf an OPEC-Öl entsprechend sinken. Die OPEC profitiert aber derzeit im hohen Maße von den unfreiwilligen Produktionsausfällen in Venezuela. Ohne diese wäre der Ölmarkt überversorgt, schreiben die Experten weiter.

Das Gold-Nachmittagsfixing in London lag bei 1.341,35 Dollar und damit etwas tiefer gegenüber dem Mittwochnachmittags-Fixing von 1.345,05 Dollar.

~ Rohöl (USD/Barrel): Aktuell Zuletzt Änderung (%) Brent 69,38 68,89 +0,71 WTI 65,45 64,73 +1,11 OPEC-Daily 66,28 66,60 -0,48 Edelmetalle (USD): Gold a.m. Fixing 1.341,10 1.343,35 -0,17 Gold p.m. Fixing 1.341,35 1.345,05 -0,28 Silber Fixing 17,17 17,36 -1,09 Platin 999,81 1.001,53 -0,17 Agrarprodukte (USD): Kaffee Robusta 1.763,00 1.762,00 +0,06 Kakao 2.011,00 1.996,00 +0,75 Zucker 354,20 352,40 +0,51 Mais 151,25 151,50 -0,17 Sojabohnen 1.009,25 1.016,25 -0,69 Weizen 159,00 160,50 -0,93 ~

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Kommentieren