Riccardo Muti bleibt bis 2022 Chef des Chicago Symphony Orchestra

Rom (APA) - Riccardo Muti bleibt bis 2022 Musikdirektor des Chicago Symphony Orchestra. Der Dirigent verlängerte seinen Vertrag um zwei Jahr...

Rom (APA) - Riccardo Muti bleibt bis 2022 Musikdirektor des Chicago Symphony Orchestra. Der Dirigent verlängerte seinen Vertrag um zwei Jahre, berichtete die Mailänder Tageszeitung „Il Giornale“. Darin verpflichtet sich Muti, zehn Wochen lang Konzerte zu dirigieren und mit dem Orchester an Touren in den USA und im Ausland teilzunehmen.

„Ich habe eine enge Beziehung und großen Respekt für die großartigen Musiker des Chicago Symphony Orchestra. Wir wachsen von Jahr zu Jahr. Daher habe ich beschlossen, mit ihnen weiterzumachen“, schrieb Muti. Der gebürtige Neapolitaner ist seit der Saison 2010/11 Musikdirektor in Chicago.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren