Rohstoffe (17.00) - US-Ölpreis tendiert nahe Wochentief

Wien (APA) - Nachdem die Ölpreise zunächst zur Erholung angesetzt hatten, gaben sie am Freitag im späten europäischen Handel deutlich nach. ...

Wien (APA) - Nachdem die Ölpreise zunächst zur Erholung angesetzt hatten, gaben sie am Freitag im späten europäischen Handel deutlich nach. Gegen 17.00 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) 64,80 Dollar und damit um 0,99 Prozent weniger als am Donnerstag. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 68,29 Dollar gehandelt und tendierte nahe seines Wochentiefs bei 67,84 Dollar.

Der schwache US-Dollar hatte in jüngster Zeit die Ölpreise angetrieben. Die Experten der Commerzbank erwarten in den kommenden Monaten eine weitere Preiskorrektur. Als Auslöser sehen sie unter anderem die stark steigende Ölproduktion in den USA und ein Anstieg der Lagerbestände im ersten Quartal.

Sie haben die Ölpreisprognose für das erste Halbjahr nach oben revidiert. Die Rohstoffexperten erwarten nun einen Durchschnittspreis von 66 Dollar je Barrel im ersten Quartal und 62 Dollar im zweiten. An der Jahresprognose von 60 Dollar je Barrel halten sie weiterhin fest.

Das Gold-Nachmittagsfixing in London lag bei 1.331,15 Dollar und damit tiefer gegenüber dem Donnerstagnachmittags-Fixing von 1.341,35 Dollar.

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.

~ Rohöl (USD/Barrel): Aktuell Zuletzt Änderung (%) Brent 68,29 69,38 -1,57 WTI 64,80 65,45 -0,99 OPEC-Daily 66,83 66,28 +0,83 Edelmetalle (USD): Gold a.m. Fixing 1.345,00 1.341,10 +0,29 Gold p.m. Fixing 1.331,15 1.341,35 -0,76 Silber Fixing 17,14 17,17 -0,20 Platin 987,31 999,81 -1,25 Agrarprodukte (USD): Kaffee Robusta 1.765,00 1.763,00 +0,11 Kakao 2.043,00 2.011,00 +1,59 Zucker 356,70 354,20 +0,71 Mais 152,25 151,25 +0,66 Sojabohnen 998,00 1.009,25 -1,11 Weizen 159,50 159,00 +0,31 ~


Kommentieren