Stichwort - Landtagswahl in Kärnten

Wien/Klagenfurt (APA) - Kärnten wählt am 4. März einen neuen Landtag. Die wichtigsten Fakten zur Landtagswahl:...

Wien/Klagenfurt (APA) - Kärnten wählt am 4. März einen neuen Landtag. Die wichtigsten Fakten zur Landtagswahl:

~ - Wahlberechtigt: voraussichtlich 434.053 (2013: 331.207) . Aktiv wahlberechtigt: 16. Lebensjahr am Wahltag beendet . Passiv wahlberechtigt: 18. Lebensjahr am Wahltag beendet

- Wahlwerbende Gruppierungen und Spitzenkandidaten: Landesweit: SPÖ - Peter Kaiser - Sozialdemokratische Partei Österreichs/Kaiser FPÖ - Die Freiheitlichen in Kärnten/Gernot Darmann ÖVP - Kärntner Volkspartei/Christian Benger GRÜNE - Die Grünen - Grüne Alternative - Rolf Holub/Holub KÖFER - Team Kärnten - Liste Köfer/Gerhard Köfer BZÖ - Bündnis Zukunft Kärnten Neu - Liste Helmut Nikel/Nikel ERDE - Liste Verantwortung Erde - Global Denken, Lokal Handeln/

Gerald Dobernig NEOS - NEOS und Mein Südkärnten/Markus Unterdorfer-Morgenstern FAIR - Liste Fair - Dr. Marion Mitsche/Mitsche Nur Wahlkreise Klagenfurt, Kärnten Ost, Villach: KPÖ - Kommunistische Partei Österreichs und Unabhängige Linke

- Wahlsystem: Verhältniswahlrecht; Vorzugsstimmen möglich - Sperrklausel: Fünf Prozent landesweit oder Direktmandat - Wahlkreise: 4 - Landtags-Mandate: 36 - Legislaturperiode: 5 Jahre

- Wahlergebnis vom 3. März 2013: Beteiligung 75,15 Prozent

Prozent +/- Mandate

2013 Jetzt SPÖ 37,13 + 8,39 14 FPK 16,85 -28,04 6 ÖVP 14,40 - 2,43 5 GRÜNE 12,10 + 6,95 5 Team Stronach 11,18 4 1 BZÖ 6,40 2 0 PIRAT 0,99 0 ASOK 0,23 0 Liste Stark 0,15 0 LPÖ 0,58 0 Freie Abgeordnete 5 ASOK = Allianz Soziales Kärnten LPÖ = Lebenswerte Partei Österreichs - Landeshauptmann: Peter Kaiser (SPÖ, seit 2013) - Regierungsmitglieder: 3 SPÖ, 1 FPK, 1 ÖVP, 1 GRÜNE, 1 TE

Zusammenarbeit von SPÖ, ÖVP und Grünen - Regierungsbildung nach dem Proporzsystem

- Bundesräte: 2 SPÖ, 1 FPK, 1 ÖVP

- Fläche: 9.536 km2 - Einwohner: 561.077 (Jahresbeginn 2017, Statistik Austria) - Administrative Einteilung: 8 Bezirke und 2 Statutarstädte,

130 Gemeinden

- Bevölkerungswachstum: +0,11 Prozent (2016, Statistik Austria) - Arbeitslosenrate (AMS): Jahresschnitt 2017: 10,2 Prozent (Österreich 8,5 Prozent) - Wirtschaftswachstum (Prognose 2017): 3,0 Prozent (2016 1,7) ~


Kommentieren