Real Madrid erreichte nur 2:2 bei Levante

Der Titelverteidiger ist damit schon 18 Punkte hinter Barcelona.

Karim Benzema kam mit den "Königlichen" nicht über ein 2:2-Remis gegen Levante hinaus.
© REUTERS/Heino Kalis

Valencia – Real Madrid hat sich am Samstag in der spanischen Liga mit einem Auswärts-2:2 gegen Levante begnügen müssen. Der Titelverteidiger festigte aber dennoch den zur Champions-League-Teilnahme berechtigenden vierten Platz, weil der Fünfte Villarreal zuvor bei Betis Sevilla 1:2 verloren hatte.

Reals Vorsprung auf Villarreal beträgt nach Verlustpunkten gerechnet fünf Zähler. Auf Spitzenreiter FC Barcelona fehlen den „Königlichen“ aber schon 18 Punkte.

Die Madrilenen waren gegen den Tabellen-17. durch Sergio Ramos (11.) und Isco (81.) zweimal in Führung gegangen. Levante erkämpfte dank der Treffer von Emmanuel Boateng (42.) und Giampaolo (89.) noch einen Punkt.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren


Schlagworte