Olympia: Herzog-Rivalin Lee in Inzell mit 500-m-Bahnrekord

Pyeongchang/Inzell (APA/dpa) - Südkoreas Eisschnelllauf-Star Lee Sang-hwa hat ihre Anwartschaft auf den dritten Olympiasieg in Serie unterst...

Pyeongchang/Inzell (APA/dpa) - Südkoreas Eisschnelllauf-Star Lee Sang-hwa hat ihre Anwartschaft auf den dritten Olympiasieg in Serie unterstrichen. Beim Frillensee-Cup in Inzell in Bayern lief die 28-Jährige die 500 Meter in 37,18 Sekunden und verbesserte damit ihren eigenen Bahnrekord vom Dezember 2015 um 0,15 Sekunden.

Als Topfavoritin in der olympischen Konkurrenz am 18. Februar gilt jedoch die Japanerin Nao Kodaira, die in dieser Weltcupsaison noch keine Niederlage einstecken musste. Auch die Tirolerin Vanessa Herzog, die bereits in Südkorea trainiert, darf sich auf der Sprintstrecke Medaillenchancen ausrechnen.


Kommentieren