Tirol-Wahl: Wahlschluss ist 17.00 Uhr

Innsbruck (APA) - Kommenden Sonntag (25. Februar) schreiten die Tiroler zu den Urnen und entscheiden über die Verteilung der 36 Mandate im L...

Innsbruck (APA) - Kommenden Sonntag (25. Februar) schreiten die Tiroler zu den Urnen und entscheiden über die Verteilung der 36 Mandate im Landtag. Die letzten Wahllokale schließen um 17.00 Uhr. Geöffnet wird das Gros der Wahllokale in den 279 Gemeinden zwischen 7.00 und 8.00 Uhr.

Die Informationen darüber, wann welches Wahllokal in welcher Gemeinde geöffnet hat, ist auf der Homepage des Landes unter http://wahlen.tirol.gv.at/landtagswahl_2018 zu finden. In 216 Gemeinden sind alle Wahllokale barrierefrei, in weiteren 31 der Großteil. In den restlichen muss die Gemeinde für den Zugang für Wähler mit Mobilitätseinschränkung sorgen, beispielsweise durch Anbringung einer temporären Rampe, hieß es. Für Blinde oder Sehbehinderte stehen in den Wahllokalen Schablonen zur Verfügung, die das Ausfüllen des Stimmzettels erleichtern sollen.

Da Briefwahl und alle anderen Wahlkarten heuer erstmals in Tirol gleich am Sonntag ausgezählt werden, kann die Landeswahlbehörde nicht genau abschätzen, wann das vorläufige Gesamtergebnis zu erwarten ist. 2013 kam es um 19.15 Uhr, heuer könnte es bis 22.00 Uhr dauern.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren