81-Jähriger nach Bankbesuch in Wien-Landstraße überfallen

Wien (APA) - Nach einem Bankbesuch und der Abhebung von 1.500 Euro ist ein 81-jähriger Mann am vergangenen Freitagvormittag gegen 11.15 Uhr ...

Wien (APA) - Nach einem Bankbesuch und der Abhebung von 1.500 Euro ist ein 81-jähriger Mann am vergangenen Freitagvormittag gegen 11.15 Uhr in Wien-Landstraße überfallen worden. Der Räuber würgte und schlug den Pensionist im Stiegenhaus vor dessen Wohnung am Rennweg und flüchtete dann mit dem Geld. Der 81-Jährige wurde leicht verletzt.

Laut Polizeisprecher Daniel Fürst dürfte der Täter beobachtet haben, wie der ältere Mann das Geld in einer Bank am Rennweg abhob. Dann dürfte er ihm in eine Straßenbahn der Linie 71 gefolgt sein, mit der der 81-Jährige nach Hause fuhr. Vom Räuber fehlte zunächst jede Spur.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren