Eishockey: Südtirol nach 4. Sieg gegen Capitals im EBEL-Finale

Wien (APA) - Eishockey-Meister Vienna Capitals ist im Halbfinale der Erste Bank Liga ausgeschieden. Die Wiener erlitten am Ostermontag gegen...

Wien (APA) - Eishockey-Meister Vienna Capitals ist im Halbfinale der Erste Bank Liga ausgeschieden. Die Wiener erlitten am Ostermontag gegen HCB Südtirol in der eigenen Halle mit 1:2 (1:0,0:2,0:0) die vierte Niederlage in der „best of seven“-Serie. Damit ist die Saison des Teams des scheidenden Trainers Serge Aubin vorzeitig beendet, Südtirol stieg mit 4:1 Siegen ins Finale auf.

Die Bozener, EBEL-Meister von 2013/14, treffen in der Endspielserie auf den Sieger aus Red Bull Salzburg gegen Black Wings Linz.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren